Kunsttherapie Festival „Wahrhaftigkeit bewirkt Veränderung“

Die Kunsttherapieschule „Werkstatt für Kunst und Therapie“
besteht nun schon seit 1985. Seit 25 Jahren veranstaltet
das Ausbildungsinstitut jährlich ein Kunsttherapie
Festival, zu dem alle Ausbildungsteilnehmerinnen
und Teilnehmer, Ehemalige sowie Gäste geladen sind.
Wir arbeiten ein Wochenende lang mit praktischen
Erfahrungen durch Kunsttherapie. Die angebotenen
Workshops geben die Möglichkeit, tiefer in die vorgestellten
Techniken und auch tiefer in die eigenen Prozesse
einzusteigen. Wir erleben, tauschen uns aus und
feiern uns als Menschen, die alle auf einem Weg des
Wachsens und Entwickelns sind. Die Nähe, die durch
diese gemeinsam erlebten Prozesse entsteht, ist unser
Programm. Jedes Jahr steht das Festival unter einer
besonderen Überschrift. Dieses Jahr ist es der Gedanke:
Wahrhaftigkeit bewirkt Veränderung. Du bist mit
deinen Möglichkeiten, Bedürfnissen und Potentialen
herzlich eingeladen, so wie du bist, für ein Wochenende
deinen Weg mit uns zusammen zu gehen.

Wahrhaftigkeit bewirkt Veränderung
Wie oft bin ich nicht der Mensch, der ich eigentlich bin,
weil ich mich anpasse, verstelle, aufopfere oder einfach
meine Pflicht erfülle!
Will ich das Risiko eingehen und mich so zeigen, wie ich
wirklich bin?
Was passiert, wenn ich mit all dem, das ich wirklich bin
angenommen und geliebt werde?
Die Verbindung zu mir selbst und zu Anderen entscheidet,
ob ich mein Leben in Lebendigkeit und Liebe lebe
oder in Sicherheit und Distanz. Ich habe die Wahl!
Wie wäre mein Leben, wenn ich mich für mein wahrhaftiges
Sein entscheide?
Wie wäre die Welt, wenn sich mehr Menschen für ihre
Wahrhaftigkeit entscheiden?
Ich möchte es versuchen! Du auch?
Der künstlerische Ausdruck und die Kunsttherapie können
uns dabei helfen, unser wahrhaftiges Selbst zu finden,
wenn wir den Mut aufbringen, uns mit all unseren
Seiten zu verstehen. Wir werden alle einen ungemein
spannenden und liebenswerten Menschen entdecken!
Unser kreativer Ausdruck kann es schaffen, auch die
verborgenen Seiten und Potentiale ans Tageslicht zu
befördern. Wir können uns über die Entdeckungen erschrecken
oder begeistern, aber wir werden immer
kompletter und bewusster durch unsere Selbstentdeckung.
Und wir können uns selbst besser verstehen. Ich
finde, das lohnt sich!